logo

Was ist gesetzliche Betreuung?

Bild gesetzliche BetreuungDas Betreuungsrecht regelt, wie und in welchem Umfang für eine hilfsbedürftige Person vom Gericht eine Betreuerin/ein Betreuer bestellt wird.
Betreuer dürfen nur für die Aufgabenkreise bestellt werden, in denen eine Betreuung tatsächlich erforderlich ist (§ 1896 Abs. 2 BGB).

Bereiche, die die Betroffenen eigenständig erledigen können, dürfen den Betreuern nicht übertragen werden. Was die Betreuten noch selbst tun können und wofür sie einen gesetzlichen Vertreter benötigen, wird im gerichtlichen Verfahren festgestellt.

Der Betreuer hat die Aufgabe, den Betreuten in dem ihm übertragenen Wirkungskreis zu vertreten. Von seiner Vertretungsbefugnis erfasst werden aber nur die Handlungen innerhalb des ihm zugewiesenen Aufgabenkreises.

Doreen Schrötter

Berliner Allee 105
13088 Berlin
Telefon: (030) 992 71 71 - 11
Fax: (030) 992 71 71 - 19
Mobil: (0173) 643 02 48

Nick Bergmann

Berliner Allee 105
13088 Berlin
Telefon: (030) 992 71 71 - 22
Fax: (030) 992 71 71 - 29

Katja Mühlberg

Berliner Allee 105
13088 Berlin
Telefon: (030) 992 71 71 - 33
Fax: (030) 992 71 71 - 39
Mobil: (0162) 335 57 77